• Astrid Wermelinger

Weshalb die Natur der Seele gut tut!

Aktualisiert: Feb 24

Ich liebe es zutiefst mich in der Natur ganz klein zu fühlen. Ich liebe es die Gewalt und Macht zu spüren, welche die Natur immer wieder auf mich ausstrahlt. Es ist so, als ob ich mich ganz hingeben könnte. Dem was gerade ist. Dem Wind, dem Wetter, dem Weg...

In der Natur brauche ich selten einen Plan. Ich kann mich treiben lassen, wohin mein Herz gerade möchte. Alles ist spannend - und doch bringt mich alles zur Ruhe. Alles lässt mich erden - und doch fühlen sich meine Sinne geöffnet für den Himmel.


Es gibt immer wieder kurze auszeiten, welche du draussen verbringen kannst. 10 Minuten im Wald bewirken wahre Wunder. Atme - und lass dich treiben. Probiere es einfach aus... Vielleicht nährt es auch dich.







23 Ansichten